Neues Auto

Hey Leute,

das neue Jahr hat für mich wirklich erfreulich begonnen. Zum Einen bin ich seit langen endlich mal wieder mit meinen Nationalmannschaftskollegen/innen ins Trainingslager gefahren und zum Anderen habe ich mir ein neues Auto gekauft. Beides war sehr schön :-)

Viele meiner Teamkollegen/innen habe ich seit den Olympischen Spielen in London noch gar nicht wieder gesehen. Darum habe ich mich natürlich auf diesen ersten Lehrgang besonders gefreut. Das ganze Team hat ja letzten Endes dazu beigetragen, dass ich in London so stark und so fit auf der Wettkampffläche stehen konnte und für uns alle die Medaille geholt habe. Auch wenn ich noch nicht in das Mannschaftstraining eingestiegen bin, sondern mein eigenes individuelles Rehaprogramm gemacht habe, war es wirklich toll, mal wieder mit der Mannschaft unterwegs zu sein. Das wird in den kommenden Monaten sicher wieder öfters vorkommen :-) .

Unmittelbar nach dem Lehrgang stand ein weiters Highlight für mich parat. Mein erstes eigenes Auto. Wie ihr vielleicht auf meiner Facebook-Seite gelesen habt, musste ich leider mein altes Auto abgeben. Der Vertrag von dem über drei Jahre gesponsertem Auto wurde leider nicht verlängert. Also musste ich mich um ein neues Auto kümmern. Ich hatte mir ja insgeheim erhofft, dass mir das nach der olympischen Medaille etwas leichter fällt. Doch leider konnte ich keine neue Zusammenarbeit mit einem Autohaus aufbauen, sodass ich nun selbst ins  Portemonnaie greifen musste. Gesagt getan, konnte ich dann am 11. Januar endlich mein erstes eigenes Auto in Wolfsburg beim VW-Konzern abholen. UUUUhhhh, war das ein tolles Gefühl.

In dieser Woche verbringe ich meine Zeit damit, mein Auto rumzufahren :-) und natürlich weiter an meiner Form zu arbeiten. Ich konnte seit langem mal wieder mit dem Joggen anfangen und auch im Stabilitätstraining mache ich Fortschritte. Dennoch ist alles noch sehr mühsam und anstrengend.

Aber zurzeit ist mein Motto:

Bis bald eure

Helena

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>